» Pädagogisches Konzept
» Organisatorisches
» Team
» Bewegungsbaustelle Garten
» Anmeldung/ Stammdaten
» Kindergarten-Statuten
» Bilder
» Schwerpunkte - main focus
» Schmeckt nicht-gibt's nicht
» EU-Projekte
» Termine
» Links
» Information about our kindergarten
» English flies through the kindergarten
» Traditional customs and outstanding projects
» Our Kindergarten
» Digital and multilingual issues

English flies through the kindergarten


Warum ist Englisch im Kindergarten sinnvoll?

  • Die Kinder befinden sich bis zum Alter von ca. 10 Jahren in der natürlichen Spracherwerbsphase: d.h, sie sind besonders aufnahmefähig und offen für Sprachen.
  • Der spielerische, voll und ganz auf die Bedürfnisse der Kinder abgestimmte Spracherwerb weckt eine positive Einstellung zur Sprache.
  • Die Begegnung mit einer fremden Sprache ist zugleich die Begegnung mit einer anderen Kultur. Englisch wird im zusammenwachsenden Europa immer wichtiger.

Was für Ziele hat Englisch im Kindergarten?

  • Die Kinder sollen sich vor allem an die neue Sprache gewöhnen.
  • Die Bereitschaft, eine fremde Sprache zu verstehen, soll geweckt werden.
  • Das Selbstvertrauen der Kinder wird gefördert; dies begünstigt späteres Sprechen einer Fremdsprache ohne Hemmungen.
  • Die Kinder eignen sich englische Songs, Rhymes und Chants einfach an.
  • Durch die Benutzung von Grammatikstrukturen (ohne Bewusstmachung) entwickelt sich das Sprachgefühl.

Wie sieht das Englischtraining aus?

  • Englisch soll vor allem Spaß machen: Englisch kann man spielen.
  • Die Inhalte stammen aus dem Erfahrungsbereich der Kinder: z.B. Themen aus dem Ablauf der Jahreszeiten.
  • In den Trainingssequenzen findet ein häufiger Wechsel der Arbeitsform statt, abgestimmt auf die Konzentrationsfähigkeit der Kinder.
  • Lernen mit allen Sinnen: Das Lernen von Sprachstrukturen fällt leichter, wenn beim Lernvorgang möglichst viele Sinne (sehen, hören, fühlen, sich bewegen) angesprochen werden.
  • Spracherwerb erfolgt durch Wiederholen. Bekanntes wird im Englischtraining ständig "neu verpackt" eingebracht.
  • Der Schwerpunkt liegt auf der gesprochenen Sprache und auf dem Hörverstehen.
  • Im Training lernen die Kinder keine Vokabeln im herkömmlichen Sinne, sondern "hängen" die englische Bedeutung an Bilder, Gegenstände, Gestik usw.
  • Englisch fließt im Tagesablauf während der ganzen Woche mit ein, nicht nur separat während des Englischtrainings.

Kindergarten Launegg goes to future with ENGLISH

Die Kinder denken sie spielen - WIR wissen sie lernen

"Jeder soll drei Gemeinschaftssprachen lernen", heißt es in dem Weißbuch der Europäischen Kommission, wobei die Muttersprache mitgezählt wird; die Kompetenz in einer Fremdsprache zur Arbeitsfähigkeit und in einer zweiten zumindest zur Kommunikationsfertigkeit. Die Hälfte der Weltbevölkerung ist zumindest zweisprachig, daher ist es in einer Gesellschaft, in der Kinder nicht auf natürliche Weise mit einer zweiten Sprache in Kontakt kommen, eine besonders reizvolle Aufgabe, Kinder möglichst früh Begegnungen mit einer fremden Sprache zu ermöglichen.

An understanding of foreign language study requires an appreciation of the significance of a liberal education and the relevance of foreign language study in such an undertaking. The experience of a culture, different from one's own, through its language and its literature inevitably contributes to making the student a better citizen and a more perfectly integrated individual.

Ausgelöst durch die zunehmende Internationalisierung und politische und wirtschaftliche Veränderungen in Europa wird die Lebenswelt der Kinder vieler Regionen in Österreich zunehmend bunter. Es kommt daher auch vermehrt zu Kontakten mit Angehörigen anderer Kulturen und zur Notwendigkeit, sich in mehreren Sprachen verständigen zu können - um einander zu verstehen. Europa wächst zwar immer weiter zusammen, behält jedoch gleichzeitig seine Sprachen. Elf Amtssprachen erkennt die Europäische Union an. In der Zukunft wird es unweigerlich zum Alltag gehören lebenslang Fremdsprachen zulernen.

Daher gilt für die Forscher der Sprachwissenschaften ein Grundsatz:
Sprachen muss man lernen, entweder spielerisch als Kleinkind oder mühsamer als Erwachsener. Bereits viele Kindergärten (so wie auch im Kindergarten Launegg) sprechen sich dafür aus, die Erkenntnisse der Hirnforschung stärker als bisher für die pädagogische Arbeit im Kindergarten und bei der Neugestaltung des Schulanfangs zu nutzen.
"Das Geheimnis des Erfolgs liegt im Anfang, in der frühkindlichen und vorschulischen Bildung und Erziehung."
18.11.2004 (bikl) "Je älter man beim Sprachenlernen ist, desto geringer fällt der Zuwachs der Hirnrinde aus." Mit diesem Statement sprach sich der Schweizer Kinderarzt und Hirnforscher Norbert Herschkowitz für ein möglichst frühes Fremdsprachenlernen aus.

Kleinkinder sind von Natur aus neugierig und allen neuen Dingen gegenüber offen. Sie gehen dem Unbekannten vorurteilsfrei entgegen und haben keinerlei Hemmungen. Aus diesem Grund stellt der frühe Fremdsprachenerwerb für Kinder eine Lernchance dar. Eine altersangemessene Begegnung mit einer fremden Sprache kann nicht nur die Sprachkenntnisse erweitern, sondern auch die kindliche Neugierde und Wissenslust verstärken und richtig wecken.

Learning a foreign language has an element of unfinished business about it, since by nature, language involves the acquisition and internalisation of a set of language skills and a progressive experience, in the knowledge an understanding of a foreign nation, requiring constant refining an enlarging.

Aus diesem Grunde hat sich die Gemeinde Lannach und das Kindergartenteam im Kingergarten für das Projekt "English flies through our Kindergarten" entschieden. 1x pro Woche kommen ein oder zwei speziell ausgebildete Sprachtrainer des interüpoint educational centers austria in den Kindergarten und erarbeitet mit den Kindern sowie den Kindergartenpädagoginnen gemeinsam die englische Sprache. Nicht nur, dass dieses zukunftsorientierte Projekt von der Gemeinde und dem Kindergarten initialisiert wurde, viel mehr unterstützt die Gemeinde Lannach dieses besondere Projekt auch in finanzieller Hinsicht. Für die Eltern beläuft sich der Semesterbeitrag auf 60 Euro.

Let's give our children today and they will take tomorrow.
[Aristoteles]



our philosophy of a language

An understanding of foreign language study requires an appreciation of the significance of a liberal education and the relevance of foreign language study in such an undertaking. The experience of a culture, different from one's own, through its language and its literature inevitably contributes to making the student a better citizen and a more perfectly integrated individual.

Also, the political implications of second-language learning should not be minimized. The study of Latin assists the student in better understanding our own national problems of socio-political import by presenting those of the great Roman empire, together with the measures adopted for the solution to these problems. The interpretation of the legacies from the ancient world that have influenced the modern world guide the student in forming a realistic international attitude. It is obvious to the modern world that intelligent communication is essential to any efforts toward world peace and economic stability. The study of modern languages thus constitutes an essential contribution to the achievement of world solidarity by offering the indispensable means of entering into and participating in another's community. It seems even more emphasis should be placed on foreign languages now than in the past. It is somewhat embarrassing that in most foreign countries (even the third world nations) all educated persons speak two or three languages.

The technological progress, that is the characteristic boast of our century, necessitates frequent contacts of peoples of differing cultures. Thus the goals of foreign language teaching encompass not only the acquisition of reading and writing skills, those of comprehension and speech, but also a penetration into the very culture of the people whose language is studied. Thus language versatility today enhances job opportunities. International commerce requires multi-lingual employees.

Learning a foreign language has an element of unfinished business about it, since by nature, language involves the acquisition and internalisation of a set of language skills and a progressive experience, in the knowledge an understanding of a foreign nation, requiring constant refining an enlarging.

STRETCH YOUR MIND


English Team:

Mein Name ist Natasha-Gabriela Mayr; ich lebe zur Zeit in Graz würde mich aber als US-Europäerin beschreiben. Da es mich immer wieder von einem Kontinent zum anderen zieht, und meine Familie über viele Länder verstreut ist, sind die USA so wie auch Europa meine Heimat. Ich bin nun schon seit einigen Jahren beim interüpoint educational center austria beschäftigt. Im Moment hält mich die Arbeit bei interüpoint hier in Österreich fest, da ich mich mit der Philosophie und der Struktur der Firma sehr identifizieren kann Meine zahlreichen Aufenthalte, Reisen und Fortbildungen im Ausland, haben mich sehr geprägt und besonders sensibel für Sprachen und sehr offen für andere Kulturen gemacht. Die Ausbildungen in den Bereichen Linguistik, Literatur, Spielpädagogik, Lehramt, Sport, Sonderpädagogik (Integration), Lebens- Sozialberatung und Sprachen haben mir die Möglichkeit gegeben, aus allen das für mich Geeignetste und Beste für meine derzeitige Arbeit als Sprachtrainerin und Lebens- und Sozialberaterin herauszufiltern. Wichtig ist mir in der Arbeit mit Menschen bzw. Kindern in Verbindung mit Spracheerwerb, dass man sich nicht nur immer weiterbildet, sondern auch weiterentwickelt, sein Wissen modifiziert und andere daran teilhaben lässt. Bereits Konfuzius bemerkte: "Wie man sich bewegt ist gleichgültig. Wichtig ist nur, dass man nicht stehen bleibt."

Für mich sind Kinder kleine Genies, die mit einer unvorstellbaren Leichtigkeit und Freude die schwierigsten Dinge des Lebens ohne Mühen meistern. In meiner Trainingsarbeit mit den Kindern fasziniert mich immer wieder, welche unentdeckten Ressourcen und immense Energie in den Kindern liegt.

Live as if you were to die tomorrow. Learn as if you were to live forever.
[Gandhi]


web2future - Homepages mit Zukunft