BarrierefreiHomeKontaktAnfahrtNewsletterInfo-BroschüreImpressum
zurück zur Startseite

News
13.06.2007 - Feuerbrand in der Steiermark
Aufgrund massiven Feuerbrandauftretens in der Weststeiermark (Bezirk Voitsberg und nördlicher Teil vom Bezirk Deutschlandsberg) sowie in Teilen des Bezirkes Graz-Umgebung und der Stadt Graz in mehreren Obstbaubetrieben, aber auch in Hausgärten, wird aus aktuellem Anlass nochmals an die Feuerbrandkrankheit erinnert.
1993 wurde diese Krankheit erstmals in Vorarlberg festgestellt und seit 2000 ist sie auch in der Steiermark ständig im Vormarsch.
Bedroht von dieser Krankheit sind insbesondere der Erwerbsobstbau, aber auch Streuobstbestände, Baumschulen, öffentliche Grünanlagen, Hausgärten und in weiterer Folge auch der Wald.
Das Krankheitsbild ist sehr augenscheinlich: abgestorbene Blüten, Blätter mit auffallend dunkel gefärbten Hauptadern, hakenförmig verkrümmte Triebspitzen, Bakterienschleim, vertrocknete Blätter, als auch krebsähnlich abgestorbene Stellen im Holz können Hinweis für die Krankheit sein. Einige Tage nach der Infektion werden Welkeerscheinungen sichtbar, die bei jungen Bäumen binnen weniger Wochen zum Absterben führen können.

Verdachtsfälle müssen umgehend beim Marktgemeindeamt Lannach gemeldet werden.

Weitere Informationen erhalten Sie unter der Internetadresse www.feuerbrand.steiermark.at.
 
... zurück











2018-01-18 - © by web2future.at - Letzte Änderung 17.01.2018