BarrierefreiHomeKontaktAnfahrtNewsletterInfo-BroschüreImpressum
zurück zur Startseite

News
03.10.2017 - Heizkostenzuschuss der Marktgemeinde Lannach für den Winter 2017/2018
Die Marktgemeinde Lannach beabsichtigt auch heuer wieder die Gewährung eines Heizkostenzuschusses. Voraussetzung für die Gewährung des Zuschusses ist, dass die Antragsteller sowie deren zu berücksichtigende Mitbewohner zumindest seit 1. September 2017 den Hauptwohnsitz in Lannach haben und dass das anrechenbare monatliche Haushaltseinkommen (= anrechenbares Gesamteinkommen sämtlicher im Haushalt „hauptwohnsitzgemeldeter“ Personen) die festgelegten Einkommensobergrenzen nicht übersteigt und kein Anspruch auf WOHNUNTERSTÜTZUNG (Hauptmietvertrag) besteht. Alleinerzieher: Einkommen bis € 700,-- Zuschuss in der Höhe von € 170,-- Einkommen bis € 1.185,-- Zuschuss in der Höhe von € 120,-- Die Bemessungsgrundlage erhöht sich für jedes Familienbeihilfe beziehende im Haushalt lebende Kind um € 355,--. Alleinstehende: Einkommen bis € 700,-- Zuschuss in der Höhe von € 170,-- Einkommen bis € 800,-- Zuschuss in der Höhe von € 120,-- Einkommen bis € 1.185,-- Zuschuss in der Höhe von € 70,-- Die Bemessungsgrundlage erhöht sich für jedes Familienbeihilfe beziehende im Haushalt lebende Kind um € 355,--. Ehepaare bzw. Haushaltsgemeinschaften: Einkommen bis € 1.000,-- Zuschuss in der Höhe von € 170,-- Einkommen bis € 1.200,-- Zuschuss in der Höhe von € 120,-- Einkommen bis € 1.777,-- Zuschuss in der Höhe von € 70,-- Die Bemessungsgrundlage erhöht sich für jedes Familienbeihilfe beziehende im Haushalt lebende Kind um € 355,--. Die Berechnung des Haushaltseinkommens erfolgt in Anlehnung an die Richtlinien des Landes Steiermark. Die Beantragung des Gemeindezuschusses ist ab s o f o r t bis spätestens 22. Dezember 2017 möglich. Wir möchten darauf hinweisen, dass das Einkommen aus unselbstständiger Erwerbstätigkeit sowie aus Pension mit 14mal berechnet wird. Bitte bringen Sie zur Beantragung den letzten Pensionsabschnitt bzw. sämtliche Einkommensnachweise, bei Kontoinhabern den IBAN und BIC, bei minderjährigen Kindern den Nachweis über den Bezug der Familienbeihilfe mit.
 
... zurück











2018-01-21 - © by web2future.at - Letzte Änderung 17.01.2018