BarrierefreiHomeKontaktAnfahrtNewsletterInfo-BroschüreImpressum
zurück zur Startseite

News
19.11.2008 - Bibliothek Lannach - Fragebogen
Im Mai 2008 erfolgte der Startschuss für das neue Gemeindezentrum Lannach, in dem auch eine moderne öffentliche Bibliothek und Mediathek Platz finden wird. Unübersehbar schreitet der Bau im Ortszentrum voran, aber auch im Hintergrund wird bereits seit September eifrig für die neue Bibliothek gearbeitet. Fr. Dr. Gabriela Stieber, erfolgreiche und überaus kompetente Leiterin der Bibliothek in Hitzendorf, konnte für den Aufbau der neuen Bücherei in Lannach gewonnen werden. Seit September 2008 gibt es weitere 12 ehrenamtliche Mitarbeiter, die gemeinsam mit Frau Dr. Stieber die aufwändige Arbeit des Einarbeitens der Medien bis Oktober 2009 erledigen werden. Von der Gemeinde Lannach wurde im Gebäude des Wasserverbandes in der Mooskirchnerstrasse ein großer, bestens ausgestatteter Raum mit zwei PC – Arbeitsplätzen zur Verfügung gestellt, um alle Medien zu inventarisieren, zu katalogisieren, einzubinden und verleihfertig zu machen.

Der Anfangsbestand in der neuen Bibliothek Lannach wird aus zirka 5500 Medien bestehen, ungefähr 5000 davon Bücher und die restlichen 500 Hörbücher, DVDs, Zeitschriften und Spiele. Dieser Bestand soll im Lauf der Jahre auf maximal 8000 Stück aufgestockt werden. Um den Medienbestand der Bibliothek möglichst den Interessen der zukünftigen BenutzerInnen anpassen zu können, wurde ein Fragebogen gestaltet. Die MitarbeiterInnen der neuen Bibliothek Lannach erhoffen sich eine rege Teilnahme an der Umfrage, um möglichst viele potentielle BenutzerInnen ansprechen zu können.

Auf ca. 120 m² Fläche werden sich nicht nur alle aktuellen Bestseller und ein großes Repertoire an Romanen und Lyrik finden, sondern auch Sachbücher für Erwachsene, Jugendliche und Kinder, Bilderbücher, Hörbücher, fremdsprachige Medien, Zeitschriften – ABO’s, DVD’s und Spiele für die ganze Familie.

Die neue Bibliothek Lannach versteht sich nicht nur als Informations- und Bildungszentrum, sondern auch als kultureller und kommunikativer Treffpunkt. Die Bibliothek soll ein Kommunikationszentrum für Jung und Alt aus Nah und Fern werden. So werden unter anderem Autorenlesungen, Signierstunden, Präsentationen von neu erschienenen Medien, Spielenachmittage und Veranstaltungen speziell für Kinder und Jugendliche stattfinden.

Information zum Fragebogen:

Den Fragebogen zur neuen Bibliothek Lannach finden Sie als Download auf dieser Website unter "Bürgerservice" - "Virtuelle Amtstafel". Sie können den Fragebogen an das Marktgemeindeamt Lannach senden oder per Mail an die Bibliothek Lannach: bibliolannach@hotmail.com.
 
... zurück











2018-01-21 - © by web2future.at - Letzte Änderung 17.01.2018